Kostenlose SMS von Kroatien aus versenden

Sommerzeit ist Urlaubszeit. Man sucht sich irgendwo auf der Welt ein schönes Reiseziel und fährt allein, mit Partner oder der ganzen Familie samt Kindern dort hin, genießt der Erholung, tolles Wetter, eventuell Meer, Land und Leute. Da wir aber auch meistens Bekannte, Familienangehörige und Freunde zuhause gelassen haben – es können ja nicht alle gleichzeitig weg fahren – haben die meisten den Wunsch, den Daheimgebliebenen von ihren Urlaubseindrücken zu erzählen.

Nehmen wir an, jemand macht zum Beispiel in Kroatien Urlaub. Von dort aus kann er entweder eine Karte schicken – die vermutlich erst ankommt, wenn derjenige selbst wieder daheim ist – oder es kann eine kurze SMS schicken. Der Haken? Das kostet ziemlich viel. SMS aus dem Ausland über das Handy zu versenden treibt die Monatsrechnung in die Höhe und trübt die Urlaubsfreude im Nachhinein. Wer aber dennoch nicht darauf verzichten will und es clever anstellt, kann kostenlose SMS jetzt über das Internet versenden.

Auf diversen Seiten gibt es Angebote, gratis SMS in alle Netze zu schicken und so einige Euros zu sparen. Auf der Seite erscheint in aller Regel ein Textfeld, in das man ähnlich wie bei der SMS auf dem Handy seine Nachricht tippt. Die Zeichenzahl ist auch hier auf 140 oder 160 Zeichen begrenzt, doch das macht nichts, denn wenn eine SMS nicht ausreicht, schickt man einfach weitere hinterher. Das ist der Vorteil, kostenlos SMS zu senden, die Anzahl spielt keine Rolle.